Kindertagesstätte Hohenstein
Willkommen
Rundgang
Unser Team
Unsere Arbeit
Der Tagesablauf
Die Besonderheiten
 
Beiträge
Kontakt
Betreuung für Kinder unter 2 Jahren
Der Wald

Im Wald gibt es viel zu
entdecken, zu erforschen
und zu lernen. Dort kön-
nen wir Erzieher mit den
Kindern direkt vor Ort
Tiere des Waldes beo-
bachten, erleben wie die
Natur wächst und gedeiht
und auch über Themen wie Umweltverschmutz-
ung diskutieren.





Dabei können sich
die Kinder als Teil
der Natur erleben
bzw. erfahren.
Aber auch wir Er-
wachsenen kön-
nen viel von den
Kindern lernen.
Oder wussten Sie bereits, dass es
mitten im Hohen-
steinwald eine geheimnisvolle "Elfenwiese" und einen
"Elefantenfriedhof" gibt?!


Kinder sehen die
Welt mit anderen
Augen und trotz
der Pisa Studie
sollten wir nicht
vergessen, was
Phantasie, Expe-
rimentierfreude
und Abenteuer-
lust für Kinder
bedeuten.


Während alle Er-
wachsenen nach
Sprachbildung und
Qualitätsmanage-
ment schreien, sollten wir doch
nicht vergessen,
was es für ein
Kind bedeutet,
einen Regenwurm
auszugraben oder zu beobachten, wie aus Frosch-
laich ein Frosch entsteht.


Die Gelegenheit mit allen
Sinnen Natur wahrzuneh-
men, zu erfahren und
kennenzulernen, haben
unsere Kinder der "Kita
Hohenstein" täglich auf
unseren Spaziergängen.
Trotz allem sind wir kein reiner Waldkindergarten.







Der Wald ohne
Tür und Wände
hilft, dass sich
Aggressionen gar
nicht erst aufstau-
en und zu einem
Stresszustand füh-
ren, sondern sich
auf angemessene
Weise kreativ um-
wandeln.


Draußen in der
natürlichen Um-
gebung zu sein,
wirkt harmoni-
sierend.








Beim freien Spiel
ohne Spielsachen
wird die Phantasie
der Kinder gefor-
dert.








Oftmals bringt die Natur
die Kinder zum Staunen!













Zum Hohenstein-
wald gehören
auch zwei große
Spielplätze, die
wir ab und zu
besuchen.







Nach gelun-
genem Expe-
riment: "Raupe
wird zum
Schmetterling"
entlassen wir
den schönen
Distelfalter in
die Freiheit.




Seltener Fund –
herrlicher Spaß!

Tanenbaum
 
Wald und Wiese