Kindertagesstätte Hohenstein
Willkommen
Rundgang
Unser Team
Unsere Arbeit
 
Der Tagesablauf
Die Besonderheiten
Beiträge
Kontakt
Betreuung für Kinder unter 2 Jahren
Elternarbeit

Wir empfinden unsere Arbeit als familienergänzend.
Wir verbringen 5 Tage in der Woche viele gemein-
same Stunden. Dadurch entstehen gerade in so
einer kleinen Gruppe ganz besonders enge Kontakte.
Nicht nur in der Beziehung zum Kind, sondern auch
zu den Eltern.

Täglich
Zu unserer Arbeit gehören selbstverständlich auch
tägliche Elterngespräche. In dem Moment, in dem
wir unsere Kinder morgens entgegennehmen, infor-
mieren uns die Eltern kurz über das Wohlbefinden
des Kindes. Werden die Kinder nachmittags wieder
abgeholt, ist auch von unserer Seite genug Zeit be-
sondere Geschehnisse oder kurze, lustige Anekdoten
des Tages mitzuteilen, denn natürlich sind alle Eltern
interessiert, wie ihr Sprössling den Tag verbracht
hat. Wir finden den täglichen Austausch an Informa-
tionen über die Kinder und ihre Familien sehr wichtig,
und oftmals ist dies mehr als ein typisches Gespräch
zwischen Tür und Angel.

Einzelgespräche
Es gibt natürlich auf Wunsch feste Termine für ruhige
Gespräche unter vier Augen, jedoch legen wir Wert
darauf, immer dann da zu sein, wenn der Schuh ir-
gendwo drückt! Manche Probleme verlangen danach,
sofort besprochen zu werden, und die Zeit bis zum
nächsten Termin kann sehr quälend werden. Des-
wegen ist es uns wichtig, uns den Eltern gegenüber
immer gesprächsbereit zu zeigen und jederzeit, auch
mal außerhalb eines Termins, mit Rat und Tat zur
Seite zu stehen.

Kaffeetreff
Jeden ersten Mittwoch im Monat bieten wir für inte-
ressierte Eltern einen Kaffeetreff an. An diesen
Tagen können die Eltern in der Zeit von 15.00 Uhr
bis 17.00 Uhr gemütlich mit anderen Eltern Kontakte
knüpfen und sich austauschen.

Hausbesuche
Wir bieten darüber hinaus auf Wunsch auch Haus-
besuche an. Von diesen Besuchen profitieren alle
Seiten. Die Eltern haben die Gelegenheit, uns in
ihrer gewohnten Umgebung Fragen zu stellen.
Wir Erzieher erleben Eltern und Kind einmal völlig
privat und können uns ein Bild zu der häuslichen
Situation machen, in der das Kind aufwächst. Die
Kinder können uns ihr Kinderzimmer und ihr Spiel-
zeug zeigen und haben uns einmal ganz für sich
allein. Manchmal sind es nicht die Eltern, die ihren
Wunsch nach einem Hausbesuch zuerst äußern, son-
dern die Kinder, die uns gerne zu sich nach Hause
einladen möchten.

Elternabende
Elternabende werden alle 2-3 Monate nach Bedarf
angeboten.

Gartentag
Zwei Mal im Jahr findet in der Kita ein Gartentag
statt, an dem die Eltern (ohne Kinder) das Außen-
gelände wieder in Stand setzen.

Gartentag

Tanenbaum
 
Wald und Wiese